Physiotherapie

Therapieangebot

Physiotherapie

Manuelle Therapie

Die manuelle Therapie (MT) behandelt Funktionsstörungen des Bewegungsapparates: Im Fokus stehen Muskeln und Gelenke sowie deren Zusammenspiel. Diese Behandlungsform arbeitet mit speziellen Handgriffen und Techniken zur Mobilisation, mit deren Hilfe sich die Beweglichkeit steigern und Schmerzen verringern lassen.

 

Krankengymnastik

Ziel der Krankengymnastik (KG) ist es, eingeschränkte Körperfunktionen zu beseitigen oder präventiv zu vermeiden. Oftmals sind Fehlhaltungen im Job, eine muskuläre Schwäche oder eine vorangegangene Verletzung oder Operation verantwortlich für entstehende und anhaltende Schmerzen. Bei der Krankengymnastik erfährst du, wie Fehlhaltungen erkannt werden und wie im Alltag dagegen vorgegangen wird. Durch die Erstellung eines Eigenübungsprogramms kannst du während und nach der Behandlung langfristig gegen deine Probleme vorgehen.

 

Gerätegestützte Krankengymnastik

Bei der aktiven Behandlungsform gerätegestützte Krankengymnastik (KGG) werden medizinische Trainingsgeräte und Zugapparate eingesetzt. Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination sollen verbessert werden, indem mit dem Therapeuten funktionelle und automatisierte Bewegungsmuster erarbeitet werden. KGG wird präventiv eingesetzt oder nach Operationen, Knochenbrüche oder Gelenksverletzungen. 

 

Skoliosetherapie nach Schroth

Die Skoliosetherapie, benannt nach der Begründerin Katharina Schroth, ist eine physiotherapeutische Methode, die umfassend und mehrdimensional an der Wirbelsäule ansetzt. Verbunden mit einer bestimmten Atemform werden dreidimensionale Korrekturstellungen erarbeitet, welche es zu kräftigen und zu festigen gilt. Die jeweiligen Übungen werden dabei individuell angepasst.

 

Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

Mit PNF werden natürliche Bewegungsabläufe wiederhergestellt, indem Rezeptoren, Nerven und Muskeln gezielt stimuliert und aktiviert werden. Die PNF Therapie stimuliert die Propriozeptoren (Rezeptoren) in Gelenken, Muskeln und Sehnen durch definierte dreidimensionale Bewegungsmuster. Damit wird das neuromuskuläre Zusammenspiel zwischen Rezeptor-Nerv-Muskel verbessert und eine erleichterte Bewegung (Fazilitation) kann stattfinden. Unter anderem wird bei dieser Methode versucht gestörte Bewegungsabläufe zu normalisieren. Es ist eine der Basismethoden der Physiotherapie, die sich durch komplexe Bewegungsmuster auszeichnet. 

 

Manuelle Lymphdrainage

Als manuelle Lymphdrainage (MLD, auch: Entstauungstherapie) wird eine spezielle, medizinische Form der Massage bezeichnet. Sie ist Teil der „Komplexen Physikalischen Entstauungstherapie“ und wird bei Stauungen der Gewebsflüssigkeit (Lymphödem) angewandt.

Rezensionen

  • Wir haben mit Martin einen ausgezeichneten Yogalehrer gewonnen. Unsere gemeinsame Zusammenarbeit zeigt bei den Spitzensportlern neben der Stressreduktion einen Ausgleich körperlicher Dysbalancen. Dank Martin ist Yoga mittlerweile als fester Bestandteil in unserem Trainingsprogramm integriert.


    Florian M.
    Sportphysiotherapeut, Deutsche Nationalmannschaft Nordische Kombination
  • Als Dirigent bin ich sehr auf meinen Körper angewiesen, er ist mein Ausdrucksmittel. Und Martin trägt einen großen Teil dazu bei, dass ich mich frei und gleichzeitig geerdet fühle. Selbst als ich mit einem Hexenschuss zu ihm gekrochen bin, hat er mich in ein paar wenigen Sessions wieder schmerzfrei hingekriegt. Ich kann Martin aufs Allerhöchste empfehlen!

     


    Christian R.
    Dirigent
  • Mit Martin habe ich endlich den Yogalehrer und Ausbilder für mich gefunden, den ich gesucht habe. Für mich verbindet er perfekt anatomisches Wissen und die tiefe Lehre des Yoga, unter kritischem sowie konstruktivem Blick. Ich bin sehr dankbar meine Ausbildung bei ihm zu absolvieren.


    Alexandra R.
    Yogalehrerin
  • Mir tut das langsame, kraftvolle Üben sehr gut - das hab ich immer vernachlässigt. Ich fühle mich absolut richtig in Martins Yoga Sessions.


    Michaela R.
    Marketing Managerin
  • Mit jeder Menge anatomischen Detailwissen, den Nebenwirkungen von „Nicht-Bewegungen“ und der Einschätzung zu Fitness-Mythen, klärt mich Martin in jeder Physiotherapie-Session auf. Ich bin immer wieder überrascht, dass unscheinbar scheinende Übungen, so viel wirkungsvoller und anstrengender sind, als ein Fitnessstudio-Besuch.


    Lars F.
    Unternehmensberater
  • Ich bin dankbar von Martin inspiriert und begeistert zu werden. Überall ist seine Leidenschaft spürbar: Die Fortbildung Yoga-Anatomie sowie die Einzelstunde Physiotherapie waren für mich sehr informativ und lehrreich. Die Yoga und Pilates Online Kurse sind sehr erfrischend, motivierend, herausfordernd und doch so entspannt und ruhig.


    Petra M.
    Yogalehrerin
  • Mit Martin kam die Rettung: Heilung nach meiner Schulter-OP und Wiederherstellung meiner Fitness. Mit Martin macht sogar Schwitzen Spaß.

    Barbara Alpen
    Heilpraktikerin